Mali-Themenabend (mit Film)

Am kommenden Montag veranstalten wir wieder einen Filmabend im Nil zu dem ihr herzlich eingeladen seid. Wir zeigen einen Film über die Situation in der Stadt Timbuktu unter der Herrschaft von Dschihadisten 2012. Der „Film geht von Begebenheiten aus, die sich von April 2012 bis Anfang 2013 in Timbuktu ereigneten, als die Stadt am Rand der Sahara in die Hände von al-Qaida und Ansar Dine fiel. Die islamistischen Gruppen versuchten, eine strenge Form der Scharia einzuführen, und begannen mit der Zerstörung von Gebäuden, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehören.“ (spiegel.de)

Im Anschluss würden wir uns freuen mit euch über den Film zu diskutieren, in den Austausch zu treten und euch über unsere Arbeit zu informieren.

Eintritt ist wie immer FREI.